Delphin, Kolibri & Co.

MTW startete sein Faltbootangebot 1954 mit dem Zweier-Kajak Delphin 85 und dem Mehrzweckboot Delphin 110. Im Folgejahr wurde das Sortiment um den Kompaktzweier Kolibri erweitert. Später kamen noch das Faltruderboot und der Falt-Katmaran Scalare 250 dazu.

Den zentralen Bestandteil der MTW-Faltbootproduktion bildeten der Delphin-Viersitzer und das Kolibri-Kajak, beide Modellreihen wurden in hoher Stückzahl bis 1990 gebaut.

 

Delphin Kajak

Delphin 85

Der Delphin 85 war das erste von MTW gefertigte Kajak. Hochwertig verarbeitet eignete sich der Zweier als Freizeitboot auch für längere Touren. [ Mehr ]

Delphin Jollen

Delphin 110, 130/Pirat, 140, 150

Mit dem Delphin 110 startete 1954 der Jollenbau bei MTW, aus der sich die vielseitigste Modellreihe der Wismarer Werft entwickelte. [ Mehr ]

Kolibri Kompaktzweier

Es muss nicht immer Blau sein: Bunter Kolibri IV von 1989, Foto: R. Bartusel

Kolibri I bis IV, Kolibri Tramp/Tramp A

Die am häufigsten hergestellte Baureihe der MTW-Faltbootproduktion stellen die Kolibri-Kajaks dar. Ihre Entstehungsgeschichte muss in direktem Zusammenhang mit dem Ressourcen-Verbrauch im Faltbootbau gesehen werden. [ Mehr ]

Falt-Katamaran

Scalare 250

Bei seiner Vorstellung auf der Leipziger Messe 1961 erregte der Scalare 250 aufgrund seiner Größe und ungewöhnlichen Konstruktion als Katamaran große Aufmerksamkeit. Die Serienproduktion wurde 1962 aufgenommen, doch bereits im Folgejahr wieder eingestellt. [ Mehr ]

Faltruderboot

Nicht elegant, aber praktisch - das MTW-Faltruderboot, Foto: www.patcool.de

Faltruderboot

Das Faltruderboot wurde 1978 als deutlich vereinfachte Version der MTW-Mehrzweckboote auf den Markt gebracht. Durch in die Haut eingearbeitete Luftschläuche war es weitgehend unsinkbar. [ Mehr ]